Skip to main content

In Kombination mit einer guten Planung gelten Umzugsboxen als Alternative zu den herkömmlichen Umzugskartons. Sie werden dadurch zu der zentralen Komponente eines jeden Umzugs. Umzugskisten verleihen dem Umzug nicht nur eine perfekte Note in Bezug auf die Organisation, sondern sind auch als Aufbewahrungsmöglichkeit sehr nützlich. Auf GÜNSTIG UMZUGSKARTONS KAUFEN finden Sie eine Vielzahl an Boxen aus Kunststoff für Ihren Umzug.


Umzugsboxen

Umzugsboxen & Co

Boxen sind in Ihrer Verwendung äußerst praktisch und vielfältig einsetzbar. Ganz gleich, ob Sie in den Boxen Kleidung, Schuhe oder sonstige Gegenstände aufbewahren wollen, Nahrungsmittel transportieren oder Umzugsgut von A nach B befördern möchten. Bei der Entscheidung hin zu einer Transportbox bzw. mehreren Transportboxen nehmen einige Faktoren eine zentrale Rolle ein. So richtet sich gerade in Bezug auf einen Umzug die Festlegung hin zu einer speziellen Box aus Kunststoff nach dem Umfang sowie der Größe des zu transportierenden Umzugsguts. Die Kunststoffkisten müssen Ihnen ausreichend Platz für Ihr Umzugsgut bieten. Deshalb sollten Sie darauf achten, welche Umzugsbox aus Kunststoff über den entsprechenden Platz verfügt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Beantwortung der Frage, ob die Boxen für den Transport im LKW bzw. beim Umzug geeignet sind. Auch hier sollten Sie den Platz des LKW miteinbeziehen. Es muss genug Platz für den Bedarf der Umzugsboxen zur Verfügung stehen.

Eine individuelle Entscheidung

Ob Sie sich bei Ihrem Umzug für die Verwendung von Umzugskartons aus Pappe oder Umzugsboxen aus Kunststoff entscheiden, ist letztlich eine Frage der jeweiligen Vor- und Nachteile, die diese beiden Konzepte mit sich bringen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Anbietern, bei denen Sie Umzugsboxen leihen bzw. Umzugskisten mieten können. Hierbei handelt es sich zumeist um Mehrweg-Umzugsboxen. Damit steht fest, dass der traditionelle Umzugskartons aus Pappe durch eine neue Alternative einen Rivalen dazu gewonnen hat: Die Box aus Kunststoff.

Die Beliebtheit der Mehrweg-Umzugsbox

Das Interessante an den Unternehmen, die Umzugskisten ausleihen oder verkaufen, ist, dass diese sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. Dies liegt nicht zuletzt darin begründet, dass die einzelne Box aus Kunststoff recht umweltfreundlich ist. Die Mehrweg-Umzugsboxen sind gegenüber äußeren Einflüssen recht robust und widerstandsfähig. Im Vergleich zum Standard Umzugskarton kann eine Transportbox deutlich öfter für einen Umzug verwendet werden. Statt für sich wiederholende Umzüge immer und immer wieder neue Umzugskartons zu kaufen, kann es durchaus sinnvoll sein, auf Boxen aus Kunststoff zurückzugreifen.

Umzugsboxen kaufen oder mieten?

Hinsichtlich der Beschaffung der Transportboxen haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie wenden sich an die entsprechenden Hersteller, die Umzugsboxen verleihen oder Sie entschließen sich dazu, Umzugskisten kaufen zu wollen. Für beide Vorgehensweisen gibt es natürlich sinnvolle Argumente.

Umzugskisten kaufen

Die Mehrweg-Umzugsboxen zu kaufen macht vor allem für diejenigen Sinn, bei denen auch nach dem Umzug die Boxen aus Kunststoff zur Anwendung kommen. Hervorzuheben ist hierbei insbesondere die Aufbewahrungsmöglichkeit, für die diese Transportboxen gerade im Haushalt bestens geeignet sind. Keineswegs müssen die Boxen im Keller oder auf dem Dachboden verstauben. Hinzu kommt, dass die meisten Umzugsboxen über ein durchdachtes Faltkonzept verfügen, dass es dem Anwender ermöglicht, die Boxen aus Kunststoff platzsparend im zusammengefalteten Zustand aufzubewahren. Die Umzugsboxen sind in den meisten Fällen stapelbar. Daneben können die Boxen auch für Einkäufe verwendet werden. Dies ist vor allem im privaten Bereich, z.B. für Vereinsfeste oder Grillabende, ganz praktisch.

Umzugskisten mieten

Sie ziehen in Erwägung, Umzugskisten mieten zu wollen? Auch hier gibt es Einiges zu beachten. Unter Vergleich der unzähligen Angebote auf dem Markt der Hersteller, die Umzugsboxen verleihen, handelt es sich zumeist um regionale Anbieter. Diese verfügen zumeist über eine Hand voll Standorte, an denen die Umzugskisten abgeholt werden können. Großstädte, wie München, Stuttgart, Frankfurt, Berlin, Erfurt oder Hannover sind hier exemplarisch anzuführen. Neben der Selbstabholung, werden die Umzugskisten aus Kunststoff selbstverständlich auch geliefert. Hierbei entstehen häufig zusätzliche Kosten. Nur in wenigen Fällen erfolgt die Lieferung und Abholung kostenfrei. Lediglich bei Bestellungen innerhalb des jeweiligen Einzugsgebiets ist die Lieferung und Abholung bei einigen Anbietern solcher Mehrweg-Umzugsboxen unentgeltlich.

Umzugsboxen vs. Umzugskartons

Der Preis

Auf der anderen Seite wird natürlich auch immer wieder der Preis angeführt, der bei Umzugskisten aus Kunststoff angeblich niedrig sein soll. Benötigen Sie z.B. für einen Umzug für eine 4-Zimmer-Wohnung 80 bis 100 Mehrweg-Umzugsboxen, so können Ihnen ungefähre Kosten zwischen 130 und 240 Euro entstehen, je nachdem, wie lange Sie die entsprechenden Umzugsboxen benötigen. Hierbei handelt es sich um eine Leihgebühr. Sie bezahlen sozusagen den Service, ohne nach dem Umzug ein physisches Produkt in den Händen zu halten. Bei dem Kauf von 80 bis 100 Umzugskartons zahlen Sie im Internet ungefähr zwischen 95 und 130 Euro, je nach Anzahl der Kartons. Der Unterschied ist hier allerdings, dass Sie auch nach dem Umzug über die gekauften Umzugskartons aus Pappe verfügen und diese nun einlagern, weiterverkaufen oder an Freunde und Bekannte verschenken können. Bei einem Verkauf über einen Online-Flohmarkt können Sie einen Großteil des Preises für die Umzugskartons wieder zurückerhalten, je nachdem wie gut diese erhalten sind. Demnach ist das Argument in Bezug auf den Preisvorteil von gemieteten Umzugsboxen aus Kunststoff nicht immer ganz korrekt.

Einlagerung und Platzbedarf

Umzugsboxen mieten bedeutet im konkreten Fall, dass die Einlagerung Zuhause – aufgrund der Lieferung bzw. (Selbst-)Abholung – entfällt. Entscheiden Sie sich jedoch dafür Transportboxen oder Standard Umzugskartons zu kaufen, benötigen Sie etwas Platz. Der Vorteil hier ist aber, dass die Stapelbarkeit sowohl bei den Umzugskartons als auch bei den Transportboxen gegeben ist. Beide können zusammengefaltet und aufeinander gestapelt werden. Selbst bei 100 bis 200 Umzugskartons oder Boxen aus Kunststoff, hält sich der Bedarf an Platz in Grenzen. Und ganz ehrlich – Jeder hat doch irgendwo im Keller oder auf dem Dachboden eine kleine Ecke, in der noch eine wenig Platz ist, wo die Mehrweg-Umzugsboxen oder die Umzugskartons untergebracht werden können.

Widerstandsfähigkeit der jeweiligen Lösung

Umzugsboxen aus Kunststoff sind zumeist recht stabil. Insbesondere in Bezug auf die Stapelbarkeit der Boxen ist dies als Vorteil zu deklarieren. Während bei Standard Umzugskartons häufig ein Einknicken beim Stapeln der Umzugskisten aus Pappe aufgrund des Gewichts zu beobachten ist, kommt es bei den widerstandsfähigen Transportboxen nur selten zu solchen Vorkommnissen. Berücksichtigt man ein Herabfallen des Kartons, so wird der Umzugskartons aus Pappe wahrscheinlich eine deutliche Eindellung aufweisen und die Transportbox aus Kunststoff entsprechende Abplatzungen aufweisen, wobei dies natürlich von der Höhe abhängig ist.

Die Annehmlichkeiten der Lieferung und Abholung von Umzugsboxen

Sofern die Lieferung und Abholung der Umzugsboxen durch den Anbieter erfolgt, kann dieser Vorgang vom Kunden durchaus als angenehm empfunden werden. Bei einer Selbstabholung sowie der damit verbundenen Rückgabe durch den Kunden selbst ist der Vorteil allerdings nicht mehr gegeben. Dies gilt für die Mehrweg-Umzugskisten. Mit Blick auf die Umzugskartons kann Ähnliches beobachtet werden. Die Beschaffung der Umzugskartons in Eigenregie ist ebenfalls mit einem gewissen logistischen Aufwand verbunden. Allerdings leben wir in Zeiten des Internets, sodass auch hier jeder von einer Lieferung direkt nach Hause profitieren kann. In Bezug auf den Stress sind daher keine Unterschiede festzustellen.

Hygienischer Aspekt

Ganz gleich, ob Sie Ihren Bedarf an Umzugskisten durch das Mieten oder Kaufen von Umzugsboxen aus Kunststoff decken; in Sachen Hygiene haben die Transportboxen die Nase vorn. Unter Zuhilfenahme von Wasser, können diese stets von Verschmutzungen befreit werden. Bei einem Umzugskarton aus Pappe ist dies lediglich eingeschränkt möglich. Hier kann lediglich ein trockenes Tuch als Reinigungshilfe dienen.

Umzugsboxen aus Kunststoff

Vorteile


Stapelbarkeit
Widerstandsfähigkeit
wasserabweisend
Wiederverwendbarkeit
Abschwaschbarkeit / Hygiene
Wahl zwischen Mieten und Kaufen

Nachteile


Kosten (Leihgebühr)
Bereitstellungskosten
Selbstabholung & -rückgabe
Vorlaufzeit Bestellung

Standard Umzugskartons

Vorteile


Platzsparende Aufbewahrung
Preis wegen Wiederverkaufswert
Lieferung bei Online-Kauf
Kurzfristige Ergänzungsbestellungen

Nachteile


Wasserempfindlichkeit
Lebenszyklus
Beschaffungsaufwand (Baumarkt)
Tragkraft

Fazit

Abschließend bleibt festzuhalten, dass es Einiges bei der Wahl einer geeigneten Transportmöglichkeit für den eigenen Umzug zu berücksichtigen gibt. Dies gilt für eine Umzugsbox aus Kunststoff, aber auch für einen Standard Umzugskarton. Beide Konzepte weisen Vor- und Nachteile auf, die es individuell abzuwägen gilt.